24. September 2015

Mitmachangebot: Samstag, 26. September, Wiesenpflege mit dem BUND in Karlsruhe-Knielingen - Einsatz mit Rechen und Heugabeln für Artenvielfalt auf Nasswiese in der Rheinniederung

Kategorie: Naturschutz

Karlsruhe. Am Samstag, den 26. September 2015, lädt der Regionalverband Mittlerer Oberrhein des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Mitmachen bei der Wiesenpflege in Karlsruhe-Knielingen ein. Gemeinsam gilt es mit Rechen und Gabeln Schilf abzurechen und am Rand der Fläche aufzuschichten. Dort wird es danach zur Verwertung vom Liegenschaftsamt der Stadt Karlsruhe abgeholt.

Eines der Ziele der jährlichen Mahd mit Abräumen ist es, das Vordringen der invasiven und gebietsfremden Riesen-Goldrute Solidago gigantea zu verhindern und das Gebiet als Lebensraum für seltene einheimische Tier und Pflanzenarten zu erhalten. Hier ist tatkräftige Mithilfe gefragt.

Treffpunkt für alle, die mithelfen wollen, ist um 10.00 Uhr die S-Bahn-Haltestelle Rheinbergstraße – erreichbar mit der S-Bahn-Linie 5. Von der Haltestelle Rheinbergstraße geht’s gemeinsam zu Fuß etwa einen Kilometer bis zur Retzlach-Wiese. Mitgebracht werden sollten je nach Witterung feste Schuhe bzw. Gummistiefel sowie nach Bedarf Arbeitshandschuhe.

Das Ende des Pflegeeinsatzes ist für ca. 13 Uhr eingeplant.

Ein (freiwillige und unverbindliche) Anmeldung per E-Mail oder Telefon an bund.mittlerer-oberrhein@bund.net oder 0721 358582 erleichterte die Planung des Pflegeeinsatzes sowie des abschließenden Imbisses.




Suche