Aktuelles

Der Ortsverband lädt am 21. Juli um 19:00 Uhr zum Umweltinformationsabend in den Biergarten der Schwarzwaldstube ein. Hierzu sind wie immer alle Mitglieder und Interessierten herzlich willkommen.

Die Füchse werden zu Indianern! Die Kindergruppe begibt sich auf die Spuren der Indianer: Wir bauen ein Tipi, basteln Traumfänger, machen Geschicklichkeits- und Schnelligkeitstests … Für jeden ist etwas dabei! Der Treffpunkt ist am Samstag, den 29.07., am Waldparkplatz direkt nach den Schienen auf der Straße von Mörsch nach Ettlingen. Wie immer beginnen wir um 11 Uhr und die Kinder können um 14 Uhr wieder abgeholt werden. Anmeldungen bitte an 0157/36112925 (Tanja Becker) oder bund.rheinstetten@bund.net

Besuchen Sie uns auf Facebook unter „Bund Ortsverband Rheinstetten“.

Termine und Hinweise veröffentlicht der BUND Rheinstetten regelmäßig im Amtsblatt "Rheinstetten aktuell".

Veranstaltungen

Die Dämmelschlut - Landschaftliches Kleinod vor der Haustür

Unter der fachlichen Führung von Karl Hermann Harms besichtigten wir am 31. März die Dämmelschlut zwischen Mörsch und Neuburgweier. Das Gebiet beeindruckte uns mit seiner vielfältigen Landschaft und Vegetation, so zum Beispiel mit wunderschönen Kiefern, die auf dem trockenen, kiesigen Grund in der südlichen Schlut gewachsenen sind. Herr Harms stellte uns eine Vielzahl der dort heimischen Pflanzenarten vor und erklärte anschaulich, wie man z. B. die in dem Gebiet wachsenden unterschiedlichen Seggenarten aus der Familie der Riedgräser u. a. anhand ihres dreieckigen Stängeldurchschnitts von Gräsern unterscheiden kann. Es wurde aber auch deutlich, dass die Erhaltung des Gebiets sehr pflegeintensiv ist. So kann z. B. nur durch regelmäßige Pflege und Mähen die großflächige Ausbreitung der Grauweide verhindert werden. Erkennbare Defizite bei der Mahd verhindern die gewünschte Ausbreitung von gefährdeten Pflanzen wie dem Sumpf-Haarstrang, der nur sehr vereinzelt in der Dämmelschlut vorkommt. Wir werden deshalb das Thema vertiefen und das Gespräch mit der Gemeinde suchen. Sorge bereitete den Teilnehmern auch die Frage, in wie weit die geplante neue Transnet-Trasse das Gebiet beinträchtigen wird.

Kontakt / Vorstand

Der neue Vorstand: Walter Martin, Ludwig Schulz, Karl Hermann Harms, Tanja Becker (v.l.n.r.)

Zu Beginn der Mitgliederversammlung am 15. März berichtete Regionalgeschäftsführer Hartmut Weinrebe über die Rückkehr der Wildkatze in unsere Region. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wählten die Mitglieder Ludwig Schulz zum 1. Vorsitzenden und Karl Hermann Harms zum 2. Vorsitzenden. Tanja Becker und Walter Martin wurden als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Neue Schatzmeisterin ist Doris Wandel. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Elisabeth Krauß bedanken, die lange Jahre das Amt als Schatzmeisterin mit großer Sorgfalt ausübte. Wir bedanken uns zudem bei unseren Kassenprüfern, Edith Liebich und Rolf Welker für die zurückliegende Arbeit. Neu gewählt für das Amt wurden Josephine Nothacker und Babette Schulz.

E-Mail: bund.rheinstetten@bund.net

Facebook

BUND Ortsverband Rheinstetten

Mitmachangebote des BUND Rheinstetten

  • Biotoppflege - Termine werden im Amtsblatt "Rheinstetten aktuell" veröffentlicht und sind beim Vorsitzenden zu erfragen

Engagement für Umwelt und Natur in Rheinstetten

Chronik

  • 13. November 1987 Gründung im katholischen Jugendheim in Mörsch
  • 16. November 1989 Mitinitiator bei der Gründung der Bürgerinitiative gegen eine Autobahnquerspange A5 - A65
  • 2005-2009 Widerstand gegen Freisetzungsversuche mit gentechnisch veränderten Organismen (GVO) in Rheinstetten-Forchheim
  • Auszeichnung mit dem Kreisumweltpreis des Landkreises Karlsruhe im Jahr 2007 (1. Preis)
  • 2004-2010 Projektpartner im EU-Life-Projekt "Lebendige Rheinauen bei Karlsruhe"


Natur und Umwelt brauchen Unterstützung

  • Foto: eyewire, Fotalia.com
  • Foto: Swetlana Wall, Foalia.com

Der BUND setzt sich in unserer Region für Mensch, Natur und Umwelt ein

Atomkraftwerk Philippsburg

Suche